Produkttest – Dermalogica PreCleanse Balm – Freundin TrendLounge

Auch ich durfte den neuen PreCleanse Balm von Dermalogica testen durch die Freundin TrendLounge. 🙂

In dem Paket enthalten waren:

  • 1x Dermalogica PreCleanse Balm (90ml)
  • 2 x Dermalogica PreCleanse Balm (21ml)
  • 3x Dermalogica SpecialCleansing Gel (30ml)
  • 3x Dermalogica UltraCalming Cleanser (30ml)
  • 3x Dermalogica Produktbroschüren
  • 1x freundin Zeitschrift
  • 1x Anschreiben

 

21706111_1534478009942271_1200090081_o

 Im Durchschnitt verbringen wir lediglich 20 Sekunden mit der Reinigung unserer Haut in Form von herkömmlichen Waschgels oder Make-up-Entferner-Tüchern. Das ist natürlich bei weitem nicht genug, um das überschüssige Sebum, Make-up, Schadstoffe und Schmutzpartikel zu entfernen, die sich im Laufe eines Tages auf unserer Haut ansammeln. Wenn solche Verunreinigungen nicht gründlich entfernt werden, sorgen sie für eine fahle Haut und behindern die Wirkung der Hautpflege. 

Demnach wundert es nicht, dass die Gesichtsreinigung der erste Schritt zu einem makellosen Teint ist. In Zeiten von wasserfestem Make-up, Pflegeprodukten mit Lichtschutzfaktor und immer stärker werdender Feinstaubbelastung und Umweltverschmutzung wird sie immer wichtiger. Doch wie reinigt man das Gesicht porentief, ohne die Haut durch die tägliche Gesichtsreinigung allzusehr zu beanspruchen?

  • Lauwarmes Wasser verwenden

Wer seine Haut und den Reiniger mit Wasser abreinigt, sollte darauf achten, lauwarmes Wasser zu verwenden. Denn zu kaltes oder heißes Wasser regt unsere Durchblutung an und lässt die Gefäße erweitern.

  • Peeling

Eine besondere Form der Reinigung ist das Peeling. Bei der Auswahl des Peelings sollte jedoch darauf geachtet werden, dass es zum momentanen Hautzustand passt.

  • pH-hautneutrale Reiniger

Um die Haut vor Austrocknung und Reizung durch die Gesichtsreinigung zu schützen, sollte der zweite Reinigungsschritt immer mit einem pH-hautneutralen Reiniger durchgeführt werden. Im besten Falle mit einem Reiniger, der sich zudem positiv auf den momentanen Hautzustand auswirkt und ihn verbessert.

Tschüss Schmutzpartikel – PreCleanse Balm

Ein einzelner Cleanser reicht hier oft gar nicht aus, um wirklich alle Rückstände zu entfernen – deshalb setzen beispielsweise die Hautpflege-Experten von Dermalogica im Rahmen ihrer exklusiven doppelten Reinigungsroutine jetzt zur Vorbereitung auf den neuen PreCleanse Balm. Denn er soll Schmutzablagerungen lösen und so für ein reines und gesundes Hautbild sorgen. Die durch Wasser aktivierte Formel des PreCleanse Balm verwandelt den Balm in ein Öl. Dieses bindet mit seinem natürlichen Biolipid-Komplex die Feuchtigkeit in der Haut und stärkt die Hautbarriere, während das enthaltene Aprikosenkernöl gleichzeitig die Haut pflegt. Intensiviert wird die Reinigung durch den zweiseitigen ergonomischen Waschhandschuh, der die Reinigungs- und Peelingwirkung des PreCleanse Balms verstärkt. Er entfernt nahezu jeglichen Schmutz: von wasserfester Mascara, über langanhaltendes Make-up, Sonnenschutzmittel, Lippenstift, Wimpernkleber, Haarentfernungswachs bis hin zu Kaugummi im Haar.

So nutzt man den PreCleanse Balm im Rahmen der von Dermalogica empfohlenen Doppelreinigung:

Zunächst verwenden wir den PreCleanse Balm zur Lösung und Beseitigung von Schmutzablagerungen, die unser übliches Reinigungsprodukt daran hindern, optimal zu wirken. Dafür geben wir den Balm auf den Waschhandschuh oder direkt in unsere trockenen Handflächen.

21706233_1534478043275601_589567998_o

Anschließend massieren wir das Produkt in das trockene Gesicht ein und fügen etwas Wasser hinzu, um den Balm aufzuemulgieren und ihn in eine leichte Reinigungsmilch zu verwandeln. Abspülen nicht vergessen!

Nun wenden wir den Dermalogica Cleanser an, der unserem Hauttyp entspricht. In unserem Testpaket befanden sich gleich zwei Cleanser, wovon einer meinem Typ entsprechen soll. Das Special Cleansing Gel beispielsweise ist für normale Haut mit Tendenz zur öligen Haut. Der UltraCalming Cleanser hingegen eignet sich für empfindliche Haut, die zur Trockenheit neigt. Wir entfernen damit die Rückstände des PreCleanse Balms um eine porentiefe reine Haut zu bekommen.

Die Haut wirkt bereits nach der ersten Anwendung weich, gepflegt und somit optimal auf die Aufnahme der nachfolgenden Produkte vorbereitet. Übrigens, durch die effektive Doppelreinigung mit dem PreCleanse Balm werden mehr Ablagerungen und Schmutz entfernt, als durch die Reinigung nur mit einem Cleanser!

 PreCleanse Balm – erster Eindruck nach 10 Tagen Anwendung

 

 Den PreCleanse Balm verwende ich nun seit über einer Woche und konnte bis dato keinerlei negative Reaktionen jeglicher Art wahrnehmen. Meine Haut fühlt sich weder trocken an, noch ist sie gerötet oder ähnliches.

Inwiefern der PreCleanse Balm allerdings meine Unreinheiten schwinden lassen wird, steht noch in den Sternen. Denn bis dato krallen die sich regelrecht fest an meiner Haut 😦

21706768_1534477999942272_191853359_o

Ich bin sehr überzeugt von dem Produkt, inwiefern es allerdings auf Dauer die Unreinheiten bekämpfen wird, wird sich noch zeigen in der weiteren Anwendung.
Aber mein erster Eindruck ist sehr positiv. 🙂

Käuflich zu erwerben wir der PreCleanse Balm in einer 90-ml-Tube für 52 Euro (UVP) sein. Ab September 2017 sowohl im Handel als auch bei allen Dermalogica Spas, Kosmetikinstituten und Hautpflegezentren.

Ein sehr stolzer Preis, wie ich finde, aber wenn es am Ende auch noch meine Unreinheiten bekämpfen kann würde sich diese Investition auf jeden Fall lohnen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: