Produkttest Nestlé Cerealien – Nestlé Marktplatz

Als mich die e-Mail erreichte, dass ich Nestlé Cerealien testen darf war die Freude wirklich groß, besonders bei meinem Sohn. 🙂
Wir hatten bisher immer so unsere Favoriten und nun mal was ganz neues probieren war sehr willkommen. 🙂

In unserem Paket waren folgende Nestlé Cerealien enthalten:

– Nestlé Lion Cereals Karamell & Schoko 
– Nestlé Cookie Crisp 
– Nestlé Fitness nutritious energy 
– Nestlé Multi Cheerios 

21682621_1533531170036955_1834121361_o

Angefangen haben wir, weil mein Sohn voller Vorfreude war, mit den Lions. 🙂
Mein Sohn isst Cornflakes usw. auch gerne trocken zwischendurch und hat die Lions auch erstmal trocken probiert wo sie ihm schon sehr gut geschmeckt haben. Ich selbst bin kein Freund davon und esse sowas lieber ganz klassisch mit Milch 🙂
Aber wie gesagt, sie schmecken auch ohne sehr gut, aber eine leckere, aber nicht zu übertriebene Karamellnote, aber auch der Schokogeschmack kommt nicht zu kurz.
Mit Milch sind sie ein Traum, jeder der gerne Lion isst wird auch die Lion Cereals Karamell&Schoko lieben. Sie schmecken sehr lecker schokoladig, weichen nicht wie andere in der Milch komplett durch sondern sind bis zuletzt schön knusprig. Die Milch nimmt einen leckeren Karamell Geschmack an und wurde nachdem alle Knusperstückchen verspeist waren mit Genuss getrunken.

Also für die Lion Cereals Karamell&Schoko absolut Daumen hoch, wir werden sie auf jeden Fall nach kaufen. 🙂


Als nächstes kamen die Nestlé Cookie Crisp dran, auch hier waren wir voller Erwartungen, vor allem weil ich bisher nur positives darüber gelesen habe. 🙂

Mein Sohn hat, wie bei den Lion vorher auch erstmal trocken probiert und fand sie im Vergleich zu den Lion nicht ganz so lecker. Sie sind wenig schokoladig, sagte er, was ich auch bestätigen kann, trotz kleiner Schokostückchen in den kleinen Cookies.
Und das ist ein schönes Detail an den Nestlé Cookie Crisp. Sie sehen wirklich aus wie kleine Mini Cookies. 🙂 Wirklich süß.
Anschließend haben wir sie mit Milch zum Frühstück gegessen und hier waren wir beide sehr überzeugt. Sie sind angenehm knusprig und weichen auch nicht komplett durch. Was ich auch hier sehr positiv finde. Die Schokonote kommt in Verbindung mit Milch auch wesentlich besser raus.
Anschließend kam aber das Highlight in meinen Augen und jeder der den Geschmack von Nesquik mag wird mich verstehen. 🙂 Die Milch schmeckt richtig toll. Fast so wie Nesquik und das finde ich wirklich super, da ich die Milch am Ende immer gerne noch trinke. Absolut toll.

Auch hier gibt es ein Daumen hoch für den absolut leckeren Geschmack und dafür das sie nicht komplett durchweichen. Auch diese werden wir durchaus gerne nachkaufen.

Nun folgen die Nestlé Multi Cheerios.
Im trockenen Zustand sind sie erstmal gewöhnungsbedürftig, wie ich finde. Sie schmecken zwar nicht schlecht, aber es ist wahrscheinlich nicht jedermanns Ding. Mein Sohn war erstaunt das sie nicht komplett bunt sind, so wie andere, aber das ist ja der Sinn dahinter. Leicht farblichen Unterschied erkennt man aber schon, wie ihr auch auf dem Bild seht. Es sind Multi Cheerios aus 5 Vollkorngetreide. Hafer, Weizen, Gerste, Mais und Reis ohne künstliche Aromen und Farbstoffe und genau das schmeckt man auch. Sie schmecken einfach total gesund und wenn man die erste Verwirrung überwunden hat sind sie auch durchaus lecker.
Mit Milch allerdings wesentlich besser, wobei hier auffällt, das sie recht schnell durchweichen, was ich persönlich gar nicht so gerne mag. Aber auch das ist Geschmackssache, ich kenne Kinder die lassen ihre Cornflakes komplett durchweichen bis sie sie essen. :/ Das könnte ich nicht. Das ist am Ende nur noch ein unschöner Brei der gar nicht mehr wirklich schmackhaft ist. Aber alles Ansichts- und Geschmackssache. 😉
Die Multi Cheerios sind aus 77% Vollkorn.
Mein Sohn fand sie gut, aber sein Favorit bleiben die Lions. 🙂

Für die Multi Cheerios gibt es auch ein Daumen hoch, sie sind mit Milch wirklich lecker. Der einzige Minuspunkt hier ist, das sie durchweichen und nicht bis zum Ende knusprig bleiben. 😦  Hier werden wir mal schauen ob wir sie nochmal kaufen.

Zum Schluss kamen die Nestlé Fitness nutritious energy an die Reihe. Es handelt sich hierbei um Flakes mit Haferflocken.
Ich kann euch sagen, wenn ihr kein Freund von Haferflocken seid, dann lasst sie im Regal stehen und nehmt andere 😉
Im trockenen Zustand schmecken sie sehr wie Haferflocken und haben auch einen recht mehligen Nachgeschmack. Gar nicht lecker wie mein Sohn und ich auch finden.
Aber wir hofften darauf, das sie mit Milch doch lecker sein können.
Leider wurden wir hier enttäuscht. 😦 Sie schmecken gar nicht gut. Weder ihm noch mir… Sie weichen sehr schnell durch. Sind auch recht groß für Flakes, finde ich. Bisher die Flakes die wir kannten waren kleiner. Aber das soll ja nicht weiter schlimm sein. Ist mal was anderes. Aber auch geschmacklich sind sie nicht der Brüller.
Man kann sie essen, aber das war es dann auch. Sie schmecken auch mit Milch sehr wie Haferflocken und haben weiterhin ihren mehligen Nach. bzw Beigeschmack. 😦

Unser Fazit hierfür… Daumen runter. 😦 Sie schmecken uns leider gar nicht, weder mit noch ohne Milch. Diese werden wir auf keinen Fall nach kaufen und sind auch froh wenn die Packung dann leer ist.

Vielen Dank an Nestlé Marktplatz das wir an diesem Produkttest teilnehmen durften und 4 neue Sorten kennenlernen durften. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: